Anbindung von MS Teams an das Telefonnetz mit Voice Connect

Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
10 July 2020

Erkrath, 10.07.2020 – Die Voiceworks GmbH bietet ab sofort mit Voice Connect für MS Teams eine Anbindung des Microsoft Office 365 Telefonsystems an das öffentliche Telefonnetz. Nutzer von MS Teams können so aus allen Clients heraus über ihre gewohnte Festnetznummer und mit bewährten Komfortfunktionen telefonieren.

Voiceworks erweitert das eigene SIP-Trunk-Portfolio und bringt mit Voice Connect für MS Teams eine Lösung auf den Markt, mit der sich die Kommunikationswelt von Microsoft Office 365 mit dem öffentlichen Telefonnetz verbinden lässt. Wholesale-Partner können damit jetzt noch mehr Kundenanforderungen in den Bereichen Kommunikation und Zusammenarbeit ideal adressieren: Unternehmen, die das Collaboration-Tool Microsoft Teams einsetzen, können es nun auch in der externen Kommunikation nutzen und mit Zusatzfeatures aus der Cloud kombinieren. Gleichzeitig können Nebenstellen mit erweitertem Anspruch an Telefonfunktionen auf ihrer PBX verbleiben oder die Voiceworks eigene UCC Suite Coligo nutzen.

Umfangreiche Funktionen flexibel, schnell und günstig aus der Cloud

Bei der Anbindung von MS Teams an das öffentliche Telefonnetz kommt ein von Microsoft zertifizierter Session Border Controller (SBC) zum Einsatz, der netzseitig in den Voice Connect SIP-Trunk integriert ist. Dieser SBC ist flexibel skalierbar und wird schnell, einfach und kostengünstig aus der Cloud bereitgestellt.

Voice Connect für MS Teams lässt sich mit der Cloud-PBX von Voiceworks und den Standard-SIP-Trunks kombinieren. Dadurch können Anwender für jede Nebenstelle flexibel entscheiden, über welche Infrastruktur diese telefonieren soll. Dabei nutzen alle Nebenstellen den gewohnten, übergreifenden Rufnummernblock, der den Wünschen des Kunden entsprechend auf MS Teams und die Telefonanlage aufgeteilt werden kann. Neben der Integration in den Rufnummernblock profitieren MS Teams Nutzer von zahlreichen weiteren Vorteilen der Cloud-PBX wie zum Beispiel vorgeschaltete Queues, Fax-Integration oder Sprachkonferenzräume.

„Mit Voice Connect für MS Teams haben wir unser Portfolio erneut weiterentwickelt und ermöglichen unseren Wholesale-Partnern das Beste aus den Bereichen Telefonie und MS TEAMS miteinander zu verbinden. So können sie noch mehr Kundenwünsche erfüllen und Unternehmen optimale Lösungen für deren spezifische Rahmenbedingungen anbieten“, sagt Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH.

Die Bestellung, Administration und Abrechnung von Voice Connect für MS Teams ist ganz einfach und schnell über das Portal Operator Online möglich.

Voiceworks ist Teil von Enreach, einem schnell wachsenden europäischen UC-Anbieter, der Unternehmen mit intelligenten Technologielösungen dabei unterstützt, ihre Kommunikation und Zusammenarbeit noch effizienter und erfolgreicher zu gestalten. Durch die Kombination der eigenen Lösungen mit Microsoft Teams, die Enreach auch in anderen europäischen Ländern einführt, bietet die Unternehmensgruppe noch größere Funktionsvielfalt, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit.

Machen Sie den Unterschied und arbeiten Sie bei Voiceworks