Das Ende von ISDN ist Katalysator für VoIP Lösungen

Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
27 July 2016

Christoph Wichmann spricht im Interview mit der funkschau über die Sicherheit von Cloud Telefonie und die Vorteile der Voiceworks Plattform.

Christoph Wichmann, Geschäftsführer von Voiceworks, im Interview mit der funkschau zum Thema IP Centrex. Bedenken bezüglich der Zuverlässigkeit von Cloud-Telefonie-Lösungen erteilt Wichmann eine Absage. Die Gefahr eines Ausfalls soll minimal sein.
funkschau: Was macht gerade den deutschen Markt für Sie interessant? Ist hier die Zurückhaltung gegenüber Cloud-Diensten nicht besonders hoch?
Christoph Wichmann: Der deutsche Markt, welcher der größte in der EU ist, befindet sich im Umbruch. Dass die Telekom das Ende von ISDN angekündigt hat, wirkt wie ein Katalysator auf die Nachfrage nach VoIP-Lösungen. In Deutschland kommt eine weitere Besonderheit hinzu. Der Channel beherrscht hier zwar den Markt, aber bisher gab es niemanden, der eine Lösung parat hatte, mit der der Channel seine Kundenbeziehung in eigener Hand behalten und trotzdem einen Cloud-Service anbieten kann. Unser Whitelabel-Konzept macht es nun möglich. Unsere Vertragspartner vermitteln die Voiceworks-Lösung unter ihrem eigenen Namen und müssen damit nicht Teile ihres Leistungsspektrums auslagern.
funkschau: Oft werden etwaige Ausfälle und der fehlende direkte Zugriff für IT-Verantwortliche als Argumente gegen Cloud-Telefonie angeführt. Gibt es hier Gegenargumente?
Wichmann: Die Leistung und Zuverlässigkeit einer Cloud-PBX ist im professionellen Rechenzentrum meist höher als bei einer Anlage vor Ort, so dass unsere Kunden von dieser Situation profitieren. Die Voiceworks-Plattform arbeitet vollständig cloudbasiert, wird 24 Stunden am Tag betreut und ist immer online. Die Risiken eines Ausfalls sind minimal. Unsere Partner und deren Kunden erhalten außerdem online jederzeit und von überall Zugriff auf das Management der Cloud-Anlage.

Das gesamte Interview finden Sie hier: http://www.funkschau.de/telekommunikation/artikel/132639/

Machen Sie den Unterschied und arbeiten Sie bei Voiceworks