Voiceworks übernimmt OnePhone Deutschland

Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
21 January 2015

Voiceworks übernimmt den deutschen Kommunikations- anbieter OnePhone. Ziel ist es, Geschäftskunden und Partnern mit vereinten Kräften ein umfassendes Portfolio zu bieten.

Almere/Düsseldorf, 21. Januar 2015 – Der niederländische VoIP- und Web-Technologieexperte Voiceworks übernimmt den deutschen Kommunikationsanbieter OnePhone. Ziel beider Unternehmen ist es, Geschäftskunden und Partnern zukünftig mit vereinten Kräften ein umfassendes Portfolio an innovativen Kommunikations-lösungen für eine effektive und effiziente Zusammenarbeit zu bieten. Die Übernahme ist für Voiceworks zudem ein wichtiger Schritt zur Internationalisierung. Sie wurde von dem Unternehmen unabhängig und vollständig aus eigenen Mitteln finanziert.
Die Akquisition ermöglicht es Voiceworks, bestehende deutsche Kunden zu versorgen und die Erweiterung und Professionalisierung des OnePhone Partner-Programms voranzutreiben – eine Strategie, mit der Voiceworks in den Niederlanden bereits erfolgreich ist. Eine zusätzlich angebotene White-Label-Lösung bietet Partnern in Deutschland zudem neue Möglichkeiten, die eigene Marke zu platzieren und so ihre Kundenbeziehungen zu pflegen und zu stärken.
In den vergangenen Jahren hat der Telekommunikationsexperte Voiceworks eine Vielzahl innovativer Services entwickelt und über ein weitreichendes Reseller-Netz mit mehr als 200 Partnern an niederländische Geschäftskunden vermarktet. Für alle Services setzt das Unternehmen auf die Cloud sowie die umfassende Integration von Festnetz- und Mobiltelefonie als ein zentrales Geschäftsprinzip des Unternehmens. Stijn Nijhuis, CEO Voiceworks, sagt: „Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorzüge der cloudbasierten Telefonie. Sie ist schnell und leicht skalierbar, bedarf keiner Anfangsinvestitionen und lässt sich einfach in die Mobiltelefonie integrieren. OnePhone teilt diese Vision. Wir sehen zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für unsere innovativen Services im deutschen Markt und wollen diese Chancen mit unserem Eintritt nutzen. Die Akquisition ist zugleich ein wichtiger Schritt in Richtung weiterer internationaler Expansionen.“
Darüber hinaus erklärt Nijhuis: „Der Markt in Deutschland ist deutlich größer als der in den Niederlanden und bietet Wachstumschancen, die wir nutzen möchten. In den Niederlanden wachsen wir sehr schnell, daher ist die Akquisition von OnePhone in Deutschland ein logischer Schritt für uns.“
Organisation
Das niederländische Unternehmen setzt großes Vertrauen in den deutschen Geschäftsführer, Christoph Wichmann, der OnePhone in Deutschland weiter führen wird und dem Unternehmen zu weiterem Wachstum verhelfen soll. Wichmann bringt 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb und Management mit und war bereits bei namhaften Telekommunikationsunternehmen wie AT&T und QSC AG in Deutschland beschäftigt. „Voiceworks ist führend bei der Entwicklung innovativer Telekommunikationslösungen. Daher freue ich mich sehr über die Möglichkeiten, die sich für uns und unsere Kunden als Teil dieses schnell wachsenden Unternehmens ergeben. Zusammen mit den Services von Voiceworks können wir nachhaltig in die Zusammenarbeit mit unseren Vertriebspartnern investieren“, so Wichmann.

Machen Sie den Unterschied und arbeiten Sie bei Voiceworks