Voiceworks‘ White-Label-Konzept für ITK-Systemhäuser im VAF-Report

Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
02 January 2017

In der aktuellen Ausgabe des VAF-Reports wird das einzigartige White-Label-Modell der Voiceworks mit seinem vollintegrierten Portfolio vorgestellt.

In der aktuellen Ausgabe des VAF Reports wird das White-Label-Modell der Voiceworks mit seinem vollintegrierten Portfolio vorgestellt. Dazu gehören neben SIP-Trunk und Cloud-PBX mit netzseitiger Mobilfunkintegration sowie Unified Communications auch die Voiceworks-Plattform „Operator-Online“.
Moderne VoIP- und Cloud-Lösungen gewinnen zunehmend an Bedeutung für den TK-Markt. Herr Hans A. Becker, 1. Vorsitzender des VAF Bundesverband Telekommunikation, bringt es im VAF Report auf den Punkt: „…die Veränderungen (in der Telefonie) besitzen für unser Geschäft als ITK-Systemhäuser nun tatsächlich Marktrelevanz.“ Mit Voiceworks können ITK-Systemhäuser eine breite Produktpalette unter eigenem Label anbieten. Damit schließt Voiceworks die Lücke für den Channel.
Klicken Sie auf die Abbildung, um den Artikel zu lesen.

Über den VAF: Der VAF vertritt als Partner bundesweit unabhängige Systemhäuser und Fachunternehmen in der Telekommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik. Der VAF-Report ist Informationsschrift und Mitgliedermagazin des Verbandes.

Machen Sie den Unterschied und arbeiten Sie bei Voiceworks