Whitelabel-Telefondienste als Geschäftsmodell – Macht das Sinn?

Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
19 June 2017

SIP-Trunk und Cloud PBX bieten großes Potenzial. Christoph Wichmann, Geschäftsführer Voiceworks, spricht auf der VAF Jahrestagung über Hürden und Chancen für ITK-Systemhäuser.

Der Markt befindet sich im Umbruch: Die All-IP-Umstellung der Deutschen Telekom treibt die ITK-Branche spürbar, Telefonie-Lösungen aus der Cloud sind auf dem Vormarsch. Wie können sich Systemhäuser in dieser Situation gewinnbringend positionieren? Welche Hürden muss der Vertrieb meistern, um die Potenziale zu heben, die das Ende von ISDN verheißt?
Der VAF Bundesverband Telekommunikation stellt sich genau diesen und weiteren thematisch verwandten Fragen bei einer Fachveranstaltung am 22. und 23. Juni im Lahnstein Wyndham Garden Hotel. Zwölf Redner werden sich jeweils verschiedenen Herausforderungen widmen, die die Markttransformation mit sich bringt. Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH, geht in seinem Beitrag „Whitelabel-Telefondienste als Geschäftsmodell“ gleich mehreren für ITK-Systemhäuser zentralen Fragen nach: Welche Vorteile bieten SIP-Trunk sowie Cloud-PBX und welche konkreten Rahmenbedingungen müssen vorliegen, damit die Umstellung auf die neuen Technologien auch wirtschaftlich sinnvoll ist?

Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH

„Die Potenziale zur Prozess- und Kostenoptimierung auf Basis von Cloud-Diensten sind riesig und das passende Lösungsportfolio liegt längst bereit“, sagt Wichmann. Doch sei es kein Selbstläufer für Systemhäuser, von zukunftsweisenden Technologien wie Cloud-PBX, SIP Trunk oder Unified Communications zu profitieren, denn: „Der Channel kann es sich nicht erlauben, seine wertvollen Kundenbeziehungen zu schwächen, indem er diese gegen eine Provisionszahlung an einen Hersteller oder Netzbetreiber weiterreicht.“
Ein konsequentes Whitelabel-Konzept bietet einen Ausweg aus diesem Dilemma. Von der Telefonie via All-IP, über mobile Lösungen sowie Breitbandangebote bis hin zu einer umfassenden Unified-Communications-Plattform. Voiceworks stellt seinen Wholesale-Partnern die komplette Infrastruktur für umfassende Telekommunikationslösungen bereit, welche die Partner unter eigenem Label an ihre Kunden weitervermarkten können.
Vortrag Christoph Wichmann auf der Jahrestagung Vertrieb vom VAF Bundesverband Telekommunikation: 22. Juni, 16:00 Uhr, Lahnstein WYNDHAM GARDEN Hotel.

Weitere Informationen: www.voiceworks.com oder http://www.vaf-ev.de.

Machen Sie den Unterschied und arbeiten Sie bei Voiceworks